Es ist (fast) soweit!

Freudige Nachrichten: Am 29. November 2017 hat unser Auto das Clever-Werk in Ungarn verlassen. Am 1. Dezember ist er wohlbehalten in der Schweiz eingetroffen. Yippee!

Ein paar Tage müssen wir uns noch gedulden. Jetzt werden noch einige Arbeiten durchgeführt: Anhängerkupplung, Solaranlage, Radio und Rückfahrkamera müssen eingebaut werden und das Fahrzeug wird nochmals durchgecheckt. Danach können wir unser überdimensionales Weihnachtsgeschenk in Empfang nehmen.

Wir planen die Abholung am 13. Dezember. Der Runner wird mit einer Garagennummer ins Bündnerland überführt und dann auf dem Hallenplatz eingestellt. Die eigentliche Erstzulassung erfolgt dann wahrscheinlich Ende Februar 2018, wenn der Winter in den letzten Zügen ist.

2 Kommentare Gib deinen ab

  1. Kai sagt:

    Na dann mal willkommen in der Schweiz an den Clever! Schön, dass er endlich eingetroffen ist.
    Du lässt ihn echt erst so Ende Februar zu? Das ist aber nochmal hart. Ich glaube, das könnte ich nicht. Heißt ja nochmal 2,5 Monate warten. Camping im Winter macht auch Spaß, und was im Winter nicht kaputt geht, hält im Sommer locker durch 🙂
    Hoffe, die letzten Tage und dann Monate gehen schnell rum für euch und dass es einen frühen Frühling gibt.

    Viele Grüsse
    Kai

    Gefällt mir

  2. vanamericana sagt:

    Hallo Kai
    Danke für die guten Wünsche. Na, in Stein gemeisselt ist das noch nicht mit dem Zulassen 😉
    Aber ich entscheide das dann auch nicht allein. Bei akutem Entzug geh ich halt ein bisserl basteln.
    So zwei, drei Änderungen gibt das dann schon noch…

    Grüsse
    Jens

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s