DC/AC – Teil 2

Im Zuge der Kabelverlegung der Fernbedienung und des Shunt-Datenkabels habe ich mir heute Gedanken über den Standort des Wechselrichters gemacht. Der Tisch wurde ausgehangen und vorübergehend entfernt. Ebenso das Polster der Sitzbank. Die Sitztruhe hat praktischerweise Klappen an der Seite UND oben. Ein gut erreichbarer und grosszügiger aber gleichzeitig dezenter Einbauort also, der auch nicht zu weit von den Batterien entfernt ist.

K1600_DSC03455
Erster Augenschein: Der Fraron-Wechselrichter ist ein ordentliches Trumm. Unter den Führerhaussitzen findet der nicht recht Platz. Unter der Sitzbank schon.
K1600_DSC03457
Kabeldurchführung: Die beigelegten Kabel passen durch kleine Lücken auch in die Sitzkiste. Sie reichen aber nicht aus, das wurde schnell klar.
K1600_DSC03459
Kabelsalat: Die fetten Stromleitungen gehen durch den Ausschnitt des Heizungsschlauchs in den Stromkasten. Die geringelte schwarze Leitung ist vom Fernschalter über der Schiebetür. Das graue Gewirr ist die Messleitung von Victron Energy.

Die nächsten Schritte: Wechselrichter befestigen. Schaltleitung sauber verlegen. Dann geht es Hand in Hand mit den Arbeiten für den Stromzähler vorrangig um fette Kabel.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s